Sie sind hier: Allgemeines / Chronik

Chronik

16.08.1971

Eröffnung des mathematisch- naturwissenschaftlich und neusprachlichen Gymnasiums i. E. der Gemeinde Baesweiler. 75 Kinder (35 Mädchen und 40 Jungen) werden eingeschult.

07.08.1972

Beginn des neuen Schuljahres. 104 Sextaner wurden aufgenommen. Schülerzahl insgesamt: 173

27.11.1972

Sitzung des Bauausschusses des Baesweiler Gemeinderates. Genehmigung zum Bau des II. Traktes.

10.05.1973

Gründung des »Vereins der Freunde und Förderer des Gymnasiums der Gemeinde Baesweiler e. V.«

01.08.1973

Beginn des Schuljahres 1973/ 74. 121 neue Sextaner, insgesamt nun 289 Schülerinnen und Schüler.

23.10.1973

Erster Spatenstich zur Errichtung des II. Bautraktes des Gymnasiums.

09.09.1974

1. Schultag des Schuljahres 1974/ 75. 383 Schüler (davon 107 neue Sextaner) besuchen nun das Gymnasium.

06.12.1974

Vermessung für die Errichtung des III. Bautraktes.

19.02.1975

Verleihung der Stadtrechte an die Gemeinde Baesweiler.

15.04.1975

Grundsteinlegung im II. Bautrakt des Gymnasiums.

01.09.1975

Beginn des Schuljahres 1975/ 76. 102 neue Sextaner. Das Gymnasium zählt nunmehr 14 Klassen mit insgesamt 472 Schülerinnen und Schülern.

08.11.1975

Offizielle Übergabe des naturwissenschaftlichen Traktes des Gymnasiums (II. Bauabschnitt) an den Leiter des Gymnasiums.

07.05.1976

Richtfest des Traktes III (Klassentrakt mit Pädagogischem Zentrum).

30.08.1976

1. Schultag des Jahres 1976/ 77. Das Gymnasium hat nunmehr 17 Klassen mit 583 Schülern, davon 118 Sextaner.

14.01.1977

Übergabe des Pädagogischen Zentrums an das Gymnasium Baesweiler.

22.08.1977

Beginn des Schuljahres 1977/ 78. Es wurden 105 neue Sextaner aufgenommen, ferner 30 neue Schüler für die Klasse 11. Das Baesweiler Gymnasium zählt nunmehr 23 Klassen mit 701 Schülern.
Erstmals werden in den Klassen 11 79 Schülerinnen und Schüler der differenzierten Oberstufe unterrichtet.

05.11.1977

Feierstunde zur Übergabe der neuen Sporthalle an das Gymnasium.

31.05.1980

Verabschiedung der ersten Abiturientia.

11.12.1981

Feier zum 10jährigen Bestehen des Gymnasiums.

28.09.1985

1. Ehemaligenfest der Schule.

29.01.1988

Feierstunde zur Verabschiedung des ersten Direktors des Gymnasiums, Herrn OStD P. Ganser.

01.08.1988

Ernennung von Herrn OStD A. Kähmer zum Leiter des Gymnasiums.

29.08.1995

Einweihungsfeier des Erweiterungsbaus des Traktes II.

13.09.1996

Gottesdienst, Festakt und Gesellschaftsabend anlässlich des 25jährigen Jubiläums des Gymnasiums.

14.09.1996

Schulfest anlässlich des Schuljubiläums.

1998 / 99

Mittlerweile zählt das Gymnasium wenig mehr als 1000 Schülerinnen und Schüler und über 60 Lehrerinnen und Lehrer.

12.07.2002

Feierstunde zur Verabschiedung des zweiten Direktors des Gymnasiums, Herrn OStD A. Kähmer.

01.08.2002

Frau OStD' I. Jenniches übernimmt die Schulleitung

06.07.2009

Beginn der energetischen Sanierungsmaßnahmen

13.07.2010

Feierstunde zur Verabschiedung der dritten Direktorin des Gymnasiums, Frau OStD' I. Jenniches

29.10.2010

Ernennung von Herrn OStD W. Merschen zum Leiter des Gymnasiums

26.06.2012

Musical "Zeitlupe" zum 40-jährigen Bestehen des Gymnasiums

16.05.2014

Feierstunde zum Abschluss der energetischen Sanierung

Letzte Änderung: 26.04.2016