Sie sind hier: Eltern / Fächer / Sprachen

Verleihung der Zertifikate zur Cambrigde-Prüfung

Insgesamt 16 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 8 und eine Schülerin der Jahrgangsstufe 9 des Baesweiler Gymnasiums erhielten von Schulleiter Wilhelm Merschen ihre Cambridge-Zertifikate.

Der aktuelle Jahrgang zeichnete sich durch sehr viel Engagement aus. Die Ergebnisse waren sehr erfreulich: alle 17 Schülerinnen und Schüler erhielten das beste Prädikat „pass with distinction", was so viel heißt wie „mit Auszeichnung bestanden“.

Folgende Schülerinnen und Schüler wurden ausgezeichnet: Dana Hannemann, Gioia Maggio, Hanna Meyer-Volland, Greta Mohr, Ha-Mi Tran (alle 8a), Timucin Alspaslan, Emilia Huwer, Jennifer Jochheim, Dilara Serter (alle 8b), Erva Gundogdu, Leo Rosenbaum (beide 8c), Nura Awad, Sevval Bayram, Tom Breuer, Maren Conrads, Annika Kind (alle 8d) und Rola Saweres (9c).

Begabte Schüler und Schülerinnen der Klassen 8 werden von den jeweiligen Englisch-Fachlehrern ausgewählt und für die Teilnahme vorgeschlagen und eingeladen. In einer Gruppe von meist um die 15 Schülerinnen und Schüler werden sie intensiv auf die anstehenden Prüfungen vorbereitet.

Cambridge English for Schools Prüfungen werden speziell für den Grund- und Sekundarbereich entwickelt. Schüler und Lehrer nutzen sie, um eine Englischqualifikation gemäß international anerkannten Richtlinien zu erlangen, Englischkenntnisse Schritt für Schritt zu verbessern und einen externen Nachweis der erzielten Fortschritte zu erhalten

Die Prüfungen beinhalten alle vier Kompetenzbereiche (listening, speaking, reading and writing). Die in den Prüfungen geforderten Aufgabenformate sind so konzipiert, dass die Schüler und Schülerinnen die Fähigkeit entwickeln, praktischen Gebrauch von der Fremdsprache in verschiedenen Kontexten zu machen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einer effektiven Kommunikation.

Letzte Änderung: 04.02.2018