Sie sind hier: Aktuell / Pressespiege... / Viel Geld ge...

Viel Geld gesammelt

Gymnasium Baesweiler für Mütter-Stiftung aktiv

Eifrige Sammler: Petra Gerstkamp (Mitte), Vertreterin des Müttergenesungwerks, dankte den Schülern des Gymnasiums Baesweiler für ihre Spende in Anwesenheit von Bürgermeister Willi Linkens (r.). Foto: S. Malinowski, www.az-web.de

Baesweiler. „Wir können uns echt auf Euch verlassen“, applaudierte Petra Gerstkamp den Schülern des Gymnasiums Baesweiler. 125 von ihnen „schwärmten“ aus und sammelten für die Stiftung des Müttergenesungswerkes, deren Vertreterin Gerstkamp nun persönlich nach Baesweiler kam, um sich dort zu bedanken und um eine Urkunde an die Schule auszuhändigen.

3360 Euro hatten die Schüler und Schülerinnen unter der Leitung von Pädagogin Christiane Braunleder-Willems eingesammelt. Damit erreichten sie den dritten Platz des Schulwettbewerbes auf Bundesebene. Das imponierte sowohl Schulleiter Wilhelm Merschen als auch Bürgermeister Willi Linkens und nicht zuletzt auch der Vertreterin des Caritas-Diözesanverbandes Aachen, Liz Gilhaus. Gerstkamp und Gilhaus erklärten den Schülern unter anderem, wozu die Stiftung das Geld verwendet. Beispielsweise um Kurmaßnahmen von bedürftigen Müttern, Vätern und Kindern zu unterstützen.

„Ihr sammelt zum Teil ja schon sehr lange und wir können das Geld dringend gebrauchen“, fiel der Dank sehr umfassend aus. Willi Linkens zeigte ebenfalls Herz und kam mit einer Spende für die Schule zur Feierstunde. (mas)

(Erschienen in der Aachener Zeitung, 28.04.2018)